Sie gehören zu Brighton wie Fish zu Chips: der Brighton Pier (siehe oben) und der durch Feuer zerstörte West Pier. Sie wurden Ende des 19. Jahrhunderts erbaut und zeugen von der lebhaften Vergangenheit der Küstenstadt.

Place to B.


Jun/2021

In Brighton, dem ältesten und größten englischen Seebad, vereinen sich aktueller Zeitgeist und Historie auf faszinierende Weise. Damit wird die Stadt zum Fixpunkt auf der Landkarte der anziehendsten Reiseziele Europas.

Langsam bewegt sich der Fahrstuhl im Design eines runden Ufos nach oben. Rund 138 Meter über der Stadt genießt man aus der verglasten Aussichtskanzel des British Airways i360 Turms die wohl schönste Aussicht über Brighton. Zugleich – mit direktem Blick auf den alten West Pier im Atlantik, von dem zwei Brände und mehrere Stürme nur ein Stahlgerippe übrig ließen – steht der fortschrittliche Turm symbolhaft für das, was die gesamte Stadt verkörpert: die moderne Vergangenheit.

Du möchtest den Text in voller Länge lesen?
Dann registriere dich jetzt kostenlos!

Du bist schon registriert?
Dann logge dich zum Lesen bitte ein.

Text:
Markus R. Groß
 
Bilder:
Markus R. Groß
VisitBrighton.com
Adobe Stock, 323819451, 4kclips
Adobe Stock, 60575139, veneratio
Registriere dich und bleib so auf dem Laufenden über neue Beiträge, exklusive Features und mehr!